Detoxen leicht gemacht - Diana Schoepplein
4264
post-template-default,single,single-post,postid-4264,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Detoxen leicht gemacht

Bist du auch so frustriert vom Ernährungs- und Fasten Dschungel?  Tausende Konzepte, die sich nicht selten widersprechen. Tausend do´s and dont´s. Alles richtig und gut gemeint, aber dabei selten alltagstauglich.

Ja, ich höre dich. Too much information ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Und dabei sollte DETOXEN ja wie der Name sagt, uns von dem, was Gift für uns ist, befreien.

Denn leider schaffen wir es so gut wie gar nicht, diesen Giften zu entkommen. Sie sind überall, in der Kleidung, der Luft, den Möbeln, Wänden, natürlich auch in den Lebensmitteln. Dazu kommt noch Elektrosmog, vergiftete Beziehungen und belastende mediale Informationsflut.

PUHHH, ja es ist echt heavy. Böte sich da nicht der Lockdown, dem wir auch in nächster Zeit kaum entrinnen können, als eine Art “Entgiftungspause” an? Und dann haben wir ja auch immer wieder Frühjahr, die klassische Jahreszeit für Frühjahrsputz. Ich bin ein absoluter Fan von Intensiven Aufräum- und Entgiftungs Aktionen,  ich liebe es. Früher war ich da auch wirklich rigoros unterwegs, so mit Fastenkuren und Frühjahrs Diäten, Housecleaning, Schränke entrümpeln und und und.

Als Yogini  ist mir das Konzept von weniger ist mehr auch sehr ans Herz gewachsen.  Auch das Prinzip von Verzicht ist im Yoga tief verwurzelt. Und ich habe es wirklich versucht, wöchentliche Obsttage und laaange Schweigeretreats. Die ich übrigens sehr sehr liebe und hoffentlich auch bald mal wieder einlegen kann.

Aber zu viel Druck ist eben auch zu viel, finde ich.

Deswegen hier ein paar meiner bewährtesten und beliebtesten, weil einfachsten Detox Ernährung Tips:

DAS INTERVALL-FASTEN– ist mittlerweile in aller Munde und dabei überhaupt nix Neues und tief im Ayurveda verankert. Super einfach anwendbar und mein tägliches Detox Ritual.

So gehts: lege mindestens 13, besser 14 Stunden Essens-Pause ein und zwar über Nacht, damit dein Körper Ruhe hat zum Verdauen, zum Verstoffwechseln und – jetzt kommst – um seine Reparatur Aufgaben zu machen. Unser Wunderwerk Körper entgiftet, regeneriert und repariert sich auf der Zell-Ebene selbst, allerdings NUR, wenn er nicht noch zig Sachen zu verarbeiten hat. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das erst nach 12 Stunden Fasten der Fall ist. Erst dann kommt unser Körper dazu, Schlacken, Toxine, Abgestorbenes und Schädliches zu entsorgen.

Wie geht Intervall-Fasten am besten?

Verlege möglichst dein Abendessen auf 18h oder spätestens 19h und halte dieses eher leicht. Suppen und Gemüse- Eintöpfe, Gratins etc. eignen sich am besten. Proteine, vor allem Fleisch sind heavy stuff für unsere Mägen und sollten deswegen Mittags verzehrt werden, wenn unser Verdauungsfeuer am höchsten ist und wir die Energie aus der Nahrung  leichter ziehen können.

Sagen wir mal, du  hast um 19h dein möglichst leichtes ; )) Abendessen genossen, dann kannst du morgens um 8h oder besser 9h ein ebenso eher leicht verdauliches Frühstück zu dir nehmen. Mittags, zwischen 12h/13h bis max. 14h  gibst dann die Hauptmahlzeit, hurra. 

Klingt doch nicht sooo kompliziert und machbar, oder? Kannst du dir ggf. etwas für mittags im Büro vorbereiten?

 

Und einen weiteren einfachen Tipp, wie du deinen Körper Mini Detox Pausen gönnst:

Halte 4-5  Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten, denn erst nach mindestens 4 Stunden ist dein Magen wieder frei für neues Futter ; ))

 

Last but not least:

Keine eisgekühlten oder kalten Getränke, Schon gar nicht vor, zu oder nach den Mahlzeiten. Denn das löscht dein Verdauungsfeuer und das ist ziemlich doof, denn so bleibt dein Stoffwechsel auf der Strecke.

 

So das wars  fürs erste mit meinen DETOX RITUALEN. 

Explizierte DETOX REZEPTE und natürlich meine besten DETOX RITUALE  aus dem YOGA und der GEHIRNFORSCHUNG etc. gibt es für dich in der < AWAKE & REFRESH > DETOX CHALLENGE  vom 11.-18. April.

Alles kommt easy peasy ONLINE zu dir nach Hause und in den Live Zoom Sessions gehen wir den FRÜHJAHRSPUTZ  in einer feinen Gruppe gemeinsam an. Schau einfach hier und melde dich an, um  frisch, leicht und vital in den Frühling zu starten

JA, ich bin dabei, frisch und frei

 

PSST: Im ENERGIZE Retreat im Sonnigen Tessin schlemmen wir sogar und räumen und tanken tüchtig auf. Momentan hat es noch Platz, aber das kann sich schnell ändern. Feel free to join, am besten gaaanz baaald 

No Comments

Post A Comment