Liebe ist die treibende Kraft im Universum

Wie radikale Selbstliebe alles verändert

Ich muss dir ein Geständnis machen. Ich habe Jahrzehnte vergeudet. Jahrzehnte in denen ich mich nicht wirklich geliebt habe. Besonders als junge Frau fand ich ständig etwas an mir auszusetzen. Mein Körper schien nie perfekt zu sein und mein Mind glich einem Affentheater, in dem unliebsame Gedanken wild  herumtobten. Tief in mir nagte das Gefühl, irgendwie nicht “richtig” zu sein.

Oh Mann, ich kann dir sagen – es gab Phasen, da ließ ich kaum ein gutes Haar an mir. TOTAL BESCHEUERT, aber leider wahr.

Ich habe Vieles versucht, aber es blieb immer ein Rest von Unzulänglichkeit.

YOGA hat geholfen die schweren Energien zu shiften.
Heilige Zeremonien haben geholfen mich mit meinem Wesenskern zu verbinden.
Meine Mentoren haben geholfen mich selbst, Gott & die Welt zu verstehen.

Vieles in mir fand Heilung und Befreiung, transformierte sich und wurde neu erschaffen.

Aber erst die LIEBE ließ mich erblühen und gedeihen.
Erst die LIEBE erlöste mich wirklich.
Die LIEBE zu mir Selbst.
Die LIEBE zu meinem wunderbaren Körper, meinem großartigen Mind und meiner einzigartigen Seele.

Diese LIEBE ist kein leeres Konzept. Sie ist spürbar, bis in jede Zelle meines Seins.

Und sie hat ALLES, absolut Alles verändert. Eine neue Ära begann, inklusive TRAUMMANN,
mehr FREUDE, mehr GENUSS, mehr FÜLLE und FREIHEIT.

Ich habe verstanden: Liebe ist die treibende Kraft des Universums, sie hält alles zusammen und kann Berge versetzen.

Glaub mir, sie wird dein Leben verändern, so wie sie meines verändert hat. Jeder Schritt in Richtung Selbstliebe ist ein Schritt in Richtung Freiheit und Freude.

Ich wünschte, ich hätte diese Erkenntnis schon viel früher gehabt. Jetzt, wo ich sie habe, möchte ich sie mit dir teilen. Radikale Selbstliebe ist die wichtigste Reise, die du je unternehmen wirst.

MAGIC WOMAN - komm in deine Selbstliebe und werde zum Magneten für mehr Liebe und Erfüllung

Liebe ist der Schlüssel zu Allem

 

Wenn auch du mehr Liebe und Erfüllung in deinem Leben haben möchtest, dann lerne dich selbst zu lieben. Ganz & gar, von Kopf bis Fuß, NO MATTER WHAT.

Das ist einfach gesagt als getan. Denn leider übt die gesamte Gesellschaft ständig Druck auf uns aus und suggeriert uns, wir wären nicht gut genug. Es fehlt uns immer an irgend etwas. Ziemlich fies. Und vor allem ist es einfach nicht wahr! Erstens: wir sind genug, genau so, wie wir sind. Zweitens: wir sind sogar MEHR als GENUG. Drittens: wir sind MAGISCH!

 

Warum um Himmels Willen sollen wir also an  unseren Körper herum nörgeln? Warum  können wir ihn nicht wertschätzen. Er ist ein sehr kostbares Gut! Er trägt uns durchs Leben, ermöglicht uns unglaubliche Erfahrungen und lässt uns unsere Träume verwirklichen. Warum behandeln wir ihn so oft wie einen Feind oder als eine Art Maschine die zu funktionieren hat?

 

Und wie unser Körper ist auch unser Atem ein Geschenk Gottes. Er ist unser ständiger Begleiter, immer verfügbar, immer da. Enorm kraftvoll. Er belebt uns, er beseelt uns, er verbindet uns. Lerne ihn zu nutzen, um zu dir selbst zurückzufinden, dich zu zentrieren und Kraft zu schöpfen.

 

Meine Breathwork Rituale haben mir die schönsten Selbstliebe Erfahrungen geschenkt: Atem ist Leben – prickelnd, vital, sexy, so wie sich Leben anfühlen sollte. So wie wir wirklich sind. YESSS!

 

An alle Frauen da draußen: Unsere Lebendigkeit und Sinnlichkeit ist gelebte weibliche Spiritualität – eine uralte, mächtige KRAFT. Sie verbindet uns mit dem Göttlichen, der Erde und unserem inneren Wissen. Lernt sie zu aktivieren! Erforscht sie, befreit sie!

Emotionale FREIHEIT bedeutet, sich von den Erwartungen anderer zu lösen und sich selbst treu zu sein. Finanzielle Freiheit? Sie beginnt damit, dass du an dich glaubst und deine Stärken erkennst und nutzt. Das ist gelebte weibliche Spiritualität jenseits von Woman Circles, Zyklus-Ritualen oder Hormonyoga in der Menopause. Es geht doch wirklich um mehr. Es geht darum, dass ein Leben voller Freude, Genuss und Fülle kein unerreichbarer TRAUM bleibt.

Es beginnt mit der Liebe zu dir selbst. Wenn du dich selbst liebst, öffnest du dich für all die wunderbaren Dinge im Leben. Indem du die Liebe bist und verkörperst, ziehst du immer mehr davon an. Du wirst zum Magneten für all das Schöne.

Aber lasst uns tiefer eintauchen. Was bedeutet Selbstliebe in der Essenz? Und wie können wir sie in unser Leben integrieren?

MAGIC WOMAN die Selbstliebe Aktivierung in einer privaten Luxury Finca auf Mallorca

Selbstliebe ist keine Selbstsucht

 

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass Selbstliebe nichts mit Egoismus oder Narzissmus zu tun hat. Es geht nicht darum, sich für besser als andere zu halten oder die Bedürfnisse anderer zu ignorieren. Wahre Selbstliebe ist vielmehr die Grundlage dafür, anderen mit Mitgefühl und Liebe zu begegnen. Denn nur wenn wir uns selbst lieben und akzeptieren, können wir diese Liebe auch nach außen tragen. Das weißt du wahrscheinlich schon – ein hübsches Konzept – aber lebst du es denn? Spürst du es in und mit deinem  Körper?

 

Dein Körper als Tempel

 

Unser Körper ist ein Wunderwerk. Er arbeitet Tag und Nacht für uns, ohne dass wir es bewusst wahrnehmen. Er heilt Wunden, bekämpft Krankheiten und passt sich ständig an unsere Umgebung an. Statt ihn ständig zu kritisieren, sollten wir anfangen, ihn zu feiern!

 

Wir können lernen ihn als den heiligen Tempel unserer Seele wertzuschätzen. Sie spricht durch ihn. In ihm sind viele Geschichten gespeichert. Das dürfen wir anerkennen. Über unseren Körper drückt sich unsere Seele aus und wir können Zugang zu unseren tiefsten Wünschen finden. Das bedeutet auch, ihn von Altlasten zu befreien, ihn zu pflegen und liebevoll zuzureden. Bewegung, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf sind Akte der Selbstliebe, aber auch Anerkennung und Wertschätzung.

 

Dein Geist als Garten

 

Stell dir deinen Geist wie einen Garten vor. Die Gedanken, die wir hegen, sind die Samen, die wir pflanzen. Negative Gedankenmuster sind wie Unkraut – wenn wir sie nicht jäten, überwuchern sie alles andere. Selbstliebe bedeutet, unseren Geist zu pflegen und heilsame Gedanken zu kultivieren.

 

Meditation und Achtsamkeitsrituale können dabei sehr hilfreich sein. Sie helfen uns, einen Schritt zurückzutreten und unsere Gedanken zu beobachten, ohne uns von ihnen mitreißen zu lassen. Mit der Zeit lernen wir, unschöne Gedankenmuster zu erkennen und lebensbejahende Gedanken zu wählen. In der Tiefenentspannung können wir in andere Gehirnwellen wechseln und neue Samen säen.

 

Deine Seele als Kompass

 

Unsere Seele, unser innerstes Wesen, ist wie ein Kompass. Sie zeigt uns den Weg zu einem erfüllten Leben. Selbstliebe bedeutet, auf diese innere Stimme zu hören und ihr zu folgen, auch wenn es manchmal bedeutet, gegen den Strom zu schwimmen.

 

Oft ignorieren wir die Bedürfnisse unserer Seele zugunsten von gesellschaftlichen Erwartungen oder vermeintlichen Sicherheiten. Aber wahre Erfüllung finden wir nur, wenn wir unserem Herzen folgen. Das erfordert Mut und Vertrauen – Vertrauen in uns selbst und in das Leben.

 

Selbstliebe und Beziehungen

 

Ein faszinierender Aspekt der Selbstliebe ist, wie sie unsere Beziehungen beeinflusst. Wenn wir uns selbst lieben und wertschätzen, ziehen wir automatisch Menschen an, die uns ebenso behandeln. Wir akzeptieren keine toxischen Beziehungen mehr, weil wir wissen, dass wir Besseres verdienen.

 

Gleichzeitig werden wir fähig, tiefere und authentischere Verbindungen einzugehen. Weil wir uns selbst akzeptieren, können wir auch andere in ihrer Ganzheit annehmen. Wir müssen niemanden mehr “reparieren” oder verändern, weil wir verstehen, dass jeder Mensch seine eigene Reise geht.

 

In romantischen Beziehungen führt Selbstliebe zu einer gesunden Interdependenz statt zu einer ungesunden Abhängigkeit. Wir suchen keine:n Partner:in mehr, um uns “vollständig” zu fühlen, sondern um unser bereits vollständiges Selbst zu teilen und gemeinsam zu wachsen.

 

Selbstliebe und Karriere

 

Auch in unserem Berufsleben wirkt sich Selbstliebe positiv aus. Wenn wir uns selbst wertschätzen, trauen wir uns eher, unsere Ideen zu teilen und für unsere Bedürfnisse einzustehen. Wir lassen uns nicht mehr von Selbstzweifeln lähmen, sondern gehen mutig neue Wege.

 

Selbstliebe hilft uns auch, eine gesunde Work-Life-Balance zu finden. Wir verstehen, dass unser Wert nicht von unserer Produktivität abhängt und dass Erholung und Freizeit genauso wichtig sind wie Arbeit.

 

Viele Menschen entdecken durch Selbstliebe auch ihre wahre Berufung. Wenn wir aufhören, uns an den Erwartungen anderer zu orientieren und stattdessen auf unsere innere Stimme hören, finden wir oft den Weg zu einer erfüllenden beruflichen Tätigkeit.

 

Selbstliebe und Spiritualität

 

Für mich ist Selbstliebe auch ein spiritueller Weg. In vielen spirituellen Traditionen wird gelehrt, dass wir alle Teil eines größeren Ganzen sind. Aus dieser Perspektive ist Selbstliebe nicht nur Liebe zu unserem individuellen Selbst, sondern Liebe zum göttlichen Funken in uns.

 

Spirituelle Praktiken und Rituale helfen uns, eine tiefere Verbindung zu unserem wahren Selbst aufzubauen. Sie erinnern uns daran, dass wir mehr sind als unsere Gedanken, Gefühle oder äußeren Umstände. Wir sind Göttlicher Funke, wir sind aus Liebe gemacht. Wir sind Liebe.

 

Selbstliebe als Entfaltung

 

Letztendlich ist Selbstliebe keine Destination, sondern ein Prozess des Lernens, Wachsens und Sich-Entfaltens. Mit jedem Schritt auf diesem Weg entdecken wir neue Facetten unseres Selbst und neue Möglichkeiten, uns zu lieben und zu akzeptieren.

 

Diese Reise ist unglaublich lohnend. Mit jedem Akt der Selbstliebe öffnen wir uns mehr für die Schönheit und Fülle des Lebens. Wir werden freier, authentischer und lebendiger.

 

Hey, MAGIC WOMAN – ich lade dich ein: Mach dich auf den Weg. Fang an dich selbst zu lieben – ganz und gar, mit Haut und Haar. Es wird dein Leben verändern, so wie es meines verändert hat.

 

Erinnere Dich: Du bist es WERT, geliebt zu werden – von anderen, aber vor allem von dir selbst. Du bist einzigartig, wunderbar und perfekt in deiner Unvollkommenheit. Feiere das! Umarme es! Lebe es!

 

Die Welt braucht mehr Menschen und besonders Frauen, die sich selbst lieben. Denn nur wenn wir uns selbst lieben, können wir wahrhaft andere lieben und positive Veränderungen in der Welt bewirken.

 

Beginne jetzt. Geh los! Mach dich bereit und lass mich dir zeigen, wie magisch du in deine Selbstliebe kommst. Zusammen macht es Spass und kann ganz leicht sein. Und glaub mir, es ist so wunderbar befreiend und juicy. Komm mit uns zur MAGIC WOMAN – SELFLOVE ACTIVATION – eine Woche in einer Traum-Finca auf Mallorca. Lerne dich selbst zu lieben und werde zum Magneten für mehr Liebe und Erfüllung. Es funktioniert.

In Liebe, deine Diana

Dein MAGIC WOMAN bedrooom mit 500 Jahren Geschichte und Meerblick
Kategorien
Cookie Consent mit Real Cookie Banner